Reisen · 20. Januar 2020
11.01.2020 Tag 121 10-26 Grad leicht bewölkt 7:30 aufstehen Günther liefert Anna um 6 Uhr beim Flughafen ab und ich darf noch ein wenig mützen. Wir haben heute 570 km bus Esquel vor uns, deshalb zischen wir heute schon um Acht Uhr ab. Ich bin eh froh, dieses Hotel reiht sich in der Grauslichkeitskala ganz oben ein. Die Zellen im Häfen von Ushuaia wäre gegen unser Zimmer eine Luxussuite. Die Fahrt ist recht angenehm, die Landschaft wird wieder abwechslungsreicher und die Temperaturen liegen...

Reisen · 11. Januar 2020
04.01.2020 Tag 114 9-15 Grad leicht bewölkt 6:30 aufstehen. Ich bin spät ins Bett, habe schlecht geschlafen und wir starten heute früher. Eine schlechte Kombi für die heutigen 550 km. Nach einer Weile geht's auf die gefürchteten 70 km Piste der Routa 40. Ich fahre nach vorne und pendle die Geschwindigkeit auf 90 kmh ein, plötzlich macht es einen Kracher, mein Vorderrad ist über einen größeren Stein den ich übersehen hab. Während ich mir noch denke ob das gut gegangen ist, leuchtet...

Reisen · 03. Januar 2020
29.12.2019 Tag 108 10-18 Grad Sonnenschein Wanderwetter 5:40 aufstehen. Wir werden direkt beim Oma-Hostel abgeholt und mit dem Bus zum Ausgangspunkt der Wanderung gebracht. Ungefähr 1,5 Stunden sind wir unterwegs. Es ist heute perfektes Wanderwetter, die Sonne strahlt vom Himmel und es geht fast kein Wind, was ja hier eher einem Lotto Sechser gleich kommt. Philippe ist unser Guide und ich habe echt viel Spaß mit ihm beim Hochgehen. Der Aufstieg ist mit 4 Stunden angesetzt, nicht schwierig,...

Reisen · 28. Dezember 2019
24.12.2019 Tag 103 6-12 leicht bewölkt und Wind 7:30 aufstehen Weihnachten....meine Mutter hat heute den 80igsten Geburtstag. Ich rufe sie über WhatsApp an. Sie: Hubert wo bist du, du klingst so nahe. Ich: am Ende der Welt. Sie: des gibt's net. Ist doch super, ich wäre aber heute auch gerne bei ihr in St. Leonhard. Wir fahren aber heute in den Nationalpark Tierra del fuego. Und das ist nun wirklich der südlichste Teil den man mit einem Fahrzeug befahren kann. Landschaftlich wunderschön,...

Reisen · 23. Dezember 2019
16.12.2019 Tag 95 6-15 Grad, leicht bewölkt 9:00 aufstehen. Desayunó, also Frühstück ist include soll in diesen Breitengraden nicht viel heißen, deshalb ist unsere Erwartung eher gering. Umso größer ist dann die Überraschung, ein perfekt weihnachtlich gedeckter Tisch erwartet uns. Es gibt Kaffee, Schinken, Käse, Marmelade, Butter, Joghurt und Toast. Ich hab's ja schon erwähnt, unsere Gastgeberin ist ein Hit. Heute haben wir ja nix geplant und so machen wir einen langen Spaziergang...

Reisen · 16. Dezember 2019
13.12.2019 Tag 92 7-15 Grad, bewölkt 9:00 aufstehen Es gibt 1600 Gletscher hier und einer davon ist noch dazu einer der Größten der Welt Perito Moreno wird er genannt, die höchsten Eistürme sind 70 Meter hoch, einfach ein Gletscher der Superlative. Da für den Vormittag noch Schlechtwetter angesagt ist schlafen wir ausgiebig aus und frühstücken mit eh allem. Danach spazieren wir durch die Stadt und holen uns im Perito Moreno Park schon mal den theoretischen Gusto für den Gletscher. Um...

Reisen · 12. Dezember 2019
6.12.2019 Tag 85 7-20 Grad, wolkenlos 8:00 aufstehen Gestern haben wir festgestellt, dass wir noch genügend Zeit oder zu wenig Kilometer bis Ushuaya haben und so haben wir heute das super Frühstück ausgiebig genossen und sind erst um 10 Uhr los. Die Strecke ist wie eine Fahrt durch die Tiroler Berge. Im besten Kurvenrausch werden wir gestoppt. Baustelle, gesperrt bis 17 Uhr, naja dann heißt es eben warten. Es gibt einen Kiosk wo wir etwas zu Essen bekommen und dann liege ich schon in der...

Reisen · 06. Dezember 2019
3.12.2019 Tag 82 7-20 Grad, leicht bewölkt 7:30 aufstehen Die Carreterer Austral soll.mit ihren 1200 km die schönste Strasse von Südamerika sein. Wir sind ja eigentlich schon drauf, aber sie ist gleich am Anfang durch einen Fjord unterbrochen. Diesen Fjord durchfährt man mit einer Fähre, wenn man ein Ticket hat. Wer hat kein Ticket? Naja, wir, wir kommen aber auf eine Warteliste und dann auch auf die Fähre. Zwei Motorräder quetscht man halt schnell wio dazwischen. Die Fährfahrt ist...

Reisen · 03. Dezember 2019
26.11.2019 Tag 75 10-7 Grad, leicht bewölkt 8:30 aufstehen Beim Plauscherl mit Bikern aus Buenos Aires hören wir dass einer einen schweren Unfall auf der verflixten Routa 40 hatte. Sein Kollege musste in mit Herzmassage ins Leben zurück holen. Gott sei Dank konnten wir schon wieder mit ihm sprechen. Mit diesem Gefühl machen wir uns auf den Weg zu unserer nächsten Etappe. Es geht relativ einfach und zügig dahin, nur der starke Wind macht uns zu schaffen. In zwei Orten versuchen wir am...

Mehr anzeigen